Interner Bereich

Passwort vergessen?

Gefördert durch:

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Logo: Modellregionen Elektromobilität

Logo: NOW - Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie


Inhalt

Tesla Modell S für ca. 550 Euro im Monat

12. Februar 2014

Bis jetzt hat das US-Hersteller Tesla nur wenige Marktanteile in Deutschland, nur 213 Exemplare wurden in den letzten 18 Monaten verkauft. Damit die Verbreitung der Model S trotzdem in Schwung kommt, bieten sie jetzt mit Sixt Leasing das Elektroauto zum Leasing an. Gemeinsam stellten sie nun ein attraktives Leasingprogramm vor, das die Nutzung des Model S durch die für Elektrofahrzeuge einzigartigen Kostenvorteile für ca. 550 Euro im Monat ermöglicht. Der jährliche Service ist darin ebenfalls enthalten.

Bei einer angenommenen Anzahlung von 10% und einer Laufzeit von 36 Monaten offeriert Sixt Leasing eine Rate zwischen 735 und 860 Euro pro Monat, je nach vereinbarter Kilometernutzung. Zusätzliche Vorteile gegenüber eines vergleichbaren Premium PKWs mit Verbrennungsmotor, wie Benzinkostenersparnis, kostenlose Nutzung der Tesla Supercharger und Steuervorteile für Elektroautos (Entfall der KFZ Steuer, Vergünstigung bei privater Nutzung eines Firmenfahrzeugs), lassen die effektiven Kosten des Model S auf ca. 550 Euro pro Monat sinken.

Mit der “Energiewende-Prämie” unterstreicht Tesla die Firmenvision der nachhaltigen Mobilität, die durch erneuerbare Energien getragen wird. Tesla unterstützt mit der Prämie alle Sixt Leasing Kunden die ein Model S nutzen mit einer Zahlung von bis zu 250 Euro pro Jahr für die Länge der Leasingdauer. Voraussetzung ist, dass sowohl Haus als auch Model S mit Öko-Strom versorgt werden.

Redaktion: Energie Marketing Agentur/DIFET

Abonnieren Sie unsere Meldungen auch als RSS-Feed.

zurück zur Übersicht